INSEL  RÜGEN  KREIDEKÜSTE

 

    

zum vergrössern auf das Bild klicken

 

 

nordwind.jpg (55323 Byte)

Den besten Blick auf die Kreideküste hat

man vom Meer aus. Also geht es mit der

MS "Nordwind" der Reederei Lojewski

von der Sassnitzer Ostmole los.

 

sassnitz.jpg (41104 Byte)

Sassnitz

 

 

 

 

 

Der Nationalpark Jasmund ist mit einer Fläche von 3000 ha der kleinste Nationalpark Deutschlands.

Die weiß leuchtende Kreideküste der Stubbenkammer zwischen

Sassnitz und Lohme gilt als die interessanteste deutsche Küstenlandschaft.

Nur hier findet man die weißen, kilometerlangen Hochufer, die fast ganz und gar aus Kreide bestehen.

Entstanden sind die Kreidefelsen übrigens aus kalkhaltigen Schalen, Skeletten und Panzern

von Kleinlebewesen vor mehr als 50 Millionen Jahren.

 

kreide01.jpg (37442 Byte)

 

 

kreide02.jpg (38883 Byte)

 

 

kreide03.jpg (36281 Byte)

 

 

 

kreide04.jpg (61273 Byte)

Die Wissower Klinken sind durch den Maler 

Caspar David Friedrich weltbekannt.

 

kreide05.jpg (39633 Byte)

 

 

kreide06.jpg (38111 Byte)

 

 

kreide07.jpg (59381 Byte)

Der Königsstuhl mit 118 Meter Höhe ist die

höchste Erhebung direkt an der Küste.

 

 

arkona.jpg (33109 Byte)

Bei sehr guter Sicht sieht man am Horizont

den nördlichsten Punkt Rügens das

Kap Arkona (20km Entfernung)

 

 

 

zurück zur Urlaubsseite 3

 

 

zur Startseite